Was bedeutet „reisen“ für mich ?
Poesie im Alltag

Was bedeutet „reisen“ für mich ?

Diejenigen von euch, die bei meinem ersten Reisevortrag waren, haben mich ganz zu Beginn darüber reden gehört. Keine Sorge, es sind weitere Vorträge geplant . . . dazu werde ich euch in späterer Folge noch genaueres berichten. Vorerst nur so viel: Es ist viel in Planung und die nächsten 6 Monate wird sich bei mir alles um das Thema „Reisen“ drehen und ihr dürft mich dabei begleiten. 😉

Das Jahr 2017 hat für mich eine ganz besondere Bedeutung. Für mich ist dieses Jahr alles neu, ich habe 2016 sehr gut hinter mich gelassen und bin voller Freude in das neue Jahr gestartet. Diese Energie spüre ich nicht nur bei mir selbst, sondern auch bei all den Menschen, die ich durch meine berufliche Veränderung kennen lerne. Meine positive Kraft und Energie zieht nur positive Menschen an, die mein Leben bereichern. Das finde ich sehr schön und gibt mir noch mehr Energie.

Was bedeutet Reisen nun eigentlich für mich? Reisen bedeutet den Mut haben aufzubrechen, etwas hinter sich zu lassen und etwas Neues auf sich zukommen zu lassen. Nicht nur das Unterwegs sein ist eine Reise, sondern jede Lebenslage die man durchläuft. Sei es ein Abschiednehmen von einem Job und die Neuentdeckung einer Berufung, ein Partnerwechsel, eine Familienplanung, eine Ausbildung oder ein Hausbau. Alles im Leben ist eine Reise –  jeder Abschnitt, den du durchläufst.

Wir befinden uns alle auf einer Reise, jeder auf seiner individuellen Route. Ich befinde mich gerade auf der Reise in meine Selbstständigkeit und finde es besonders schön, euch mitzunehmen auf meinen ersten Schritten, meiner langen Reise. Meine Weltreise hat mir nicht nur dabei geholfen mich selbst besser kennen zu lernen, sondern auch dabei, meine Berufung zu finden.
Meine berufliche Reise beginnt in diesem Jahr. Das alles ist mein großes Projekt für die kommenden Jahre und ich freue mich riesig darauf. Bei mir ist alles im Aufbau und in der Planung und somit kann ich noch keine konkreten und weiteren Infos geben, aber ihr werdet bestimmt von mir lesen.

Der Antritt einer neuen Reise, bedeutet gleichzeitig Mut zu haben! Den Mut haben, etwas zu verändern. Wenn es der richtige Weg ist, dann bewegt sich alles wie viele hintereinanderstehende Dominosteine. Es läuft alles und eines führt zum anderen. Ich war nie jemand, dem alles zugeflogen ist. Ich habe mir immer alles selbst erarbeitet und versucht so gut es ging überall alleine, ohne fremde Hilfe durchzukommen. Mein Geheimnis dahinter ist die Visualisierung. Ich visualisiere meine Ziele und gehe ohne Furcht darauf zu. Klar werden einem immer wieder Stolpersteine oder sogar riesige Baumstämme in den Weg gelegt. Dann führt ein anderer, besserer Weg zum Ziel, den du für dich finden musst. Eine Tür schließt sich und eine oder mehrere Türen öffnen sich. An sich und seine Ziele glauben das ist das Wichtigste. Ein ganz wesentlicher Punkt für mich ist immer auf mein Bauchgefühl zu hören. Dies hat mir auf meiner Weltreise sehr oft und viel geholfen. Natürlich kann es trotz Visualisierung vorkommen, dass du dein Ziel einmal nicht erreichst oder etwas schief läuft. Dann hat dies auch seinen Grund und es hat nicht sollen sein. Ich nehme mir gerne den Satz her:

„Nicht die Erfahrungen, die ich gemacht habe bereue ich,
sondern die Erfahrungen, die ich nicht gemacht habe.“

Disqus shortname is required. Please click on me and enter it

03 Kommentare

  1. Steffi

    Liebe Christina

    Deine Einstellung gefällt mir und speziell das Zitat am Schluss finde ich sowas von wahr! Planst du denn eine Vortragsreihe über deine Reise?

    Herzliche Grüsse aus dem verschneiten Sarajevo

    Steffi

    18. Februar 2017 Antworten
    • gettinghigher

      Liebe Steffi. Ja es sind Reisevorträge geplant und einige andere Dinge. 🙂 Werde euch über meinen Blog bzw. über meine zukünftige Website über alle Neuigkeiten informieren. Ich würde mich freuen dich mal bei einem meiner zukünftigen Vorträge kennen zu lernen. 🙂 LG, Christina

      18. Februar 2017 Antworten
  2. kurdtpi

    I have not checked in here for some time as I thought it was getting boring, but the last few posts are great quality so I guess I will add you back to my everyday bloglist. You deserve it friend 🙂
    kurdtpi

    5. April 2017 Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Steffi Antworten abbrechen

Christinas Reise

Du bist hier genau richtig, wenn du für deine Reise Zuspruch und Ermutigung suchst. Wenn du eine gewisse Art von Sehnsucht oder Fernweh verspürst und noch nicht genau weißt was du damit anfangen sollst. Oder wenn es dich einfach in die Ferne zieht aber dir noch der Mut fehlt alleine auf Reisen zu gehen und du unsicher darüber bist wie du deine Reise selbst zusammenstellen sollst.